Bitcoin-Grafik 2020: Steuert Bitcoin (BTC) auf einen Stierrennen zu?

Während der S&P 500 sinkt und die Aktienmärkte sich nur schwer erholen können, fragen sich Krypto-Händler, ob Bitcoin dem Trend folgen wird, und mit BTC auch der Rest des Marktes. Das Bitcoin Kurs Chart und die historischen Punkte zeigen, dass die Krypto-Spitze seit ihrem Tiefpunkt bei einem Zwölfmonatstief um 100% gesprungen ist. Verglichen mit dem S&P 500-Index hat Bitcoin einen stabilen Aufwärtstrend verzeichnet. Dieser Aufwärtstrend könnte bald mit den wechselnden Marktzyklen getestet werden, die für Q3 erwartet werden. Kann Bitcoin in den kommenden Wochen des Jahres 2020 eine weitere Hausse verkraften? 

Bitcoin könnte im 3. Quartal 2020 eine Trendumkehr erfahren 

Nach einem Rückgang im ersten Quartal, das als katastrophales Quartal für Bitcoin gekennzeichnet war, erholte sich die Top-Münze im zweiten Quartal 2020. Vor allem im April übernahm BTC die positive Stimmung, während der Preis auch durch den Ausbruch von COVID-19 getrieben wurde. Angesichts der Bedrohung der Wirtschaft durch den Virus-Fallout wandten sich weltweit neue Investoren dem Kauf von BTC zu, um ihre Gelder vor einem möglichen wirtschaftlichen Zusammenbruch und einer Deflation der nationalen Währung zu schützen. Bitcoin reitet immer noch auf der Welle der positiven Stimmung, während die Aufwärtsdynamik die BTC deutlich über dem Preisniveau von 9.000 $ hält. Gemäß den historischen Daten der Bitcoin-Charts könnte Bitcoin jedoch schon bald eine Trendwende erleben und mit dem 3. Quartal von einem Aufwärts- zu einem Abwärtstrend übergehen. Die ursprüngliche Vorhersage deutete darauf hin, dass die Bären bereits zu Beginn des 3. Quartals zuschlagen könnten, nach einem ziemlich erfolgreichen Quartal, das von den Haussiers angetrieben wurde. 

Bullen gegen Bären: Wird Bitcoin im Jahr 2020 über 10.000 $ steigen? 

In Übereinstimmung mit den Kennzahlen aus den historischen Daten der Bitcoin Kurs Charts ist ein potenzielles rückläufiges Momentum und ein BTC-Ausverkauf weniger wahrscheinlich, der länger als mehrere Wochen anhalten wird. Der Bitcoin-Preis würde trotz des rückläufigen Momentums täglich Widerstand zeigen. Analysten erwarten eine neue Trendumkehr bei Bitcoin, unmittelbar nachdem ein Abwärtstrend etabliert und ausgetrocknet ist. Solange BTC über 9.200$ handelt, hat das Krypto eine Chance gegen einen potentiellen Abwärtstrend, der sich nach dem zinsbullischen Marktzyklus anschließen sollte. Der Zielpreis von 10.000 $ ist für Bitcoin im Jahr 2020 mehr als erreichbar, insbesondere in dem Fall, dass der Preis über dem Preisniveau von 9.300 $ gehalten wird. Für den Fall, dass BTC in den folgenden Wochen 10.000 $ pro Einheit erzielt, kann das Krypto leicht dem Aufwärtstrend folgen und den Preis von 10.500 $ erreichen. 

Sind 12.000 $ ein realistischer Preis für Bitcoin im Jahr 2020? 

Eine angemessenere Frage wäre, ob der Zielpreis von 12.000 $ im Jahr 2020 erreichbar ist. Gemäß der Bitcoin Kurs Chart für den Vier-Stunden-Zeitrahmen könnte Bitcoin im Falle eines Bullenlaufs irgendwo zwischen 9.300 $ und 12.000 $ Preisniveau liegen. Die enthusiastischeren Vorhersagen legen sogar nahe, dass Bitcoin in den nächsten zwei Quartalen und bis Anfang 2021 15.000 $ erreichen könnte. Vorerst hält BTC den Preis über 9.200 $ mit der großen Wahrscheinlichkeit, 9.500 $ zu erreichen. Bei weitem wird vermutet, dass zwei externe Faktoren den Bullenlauf von BTC antreiben – der Ausbruch des Virus, der finanzielle Turbulenzen verursachte, und die Halbierung des Mai 2020.